Passionsspiele St. Margarethen
18. Juni – 21. August 2016
Ehrenamtlicher Einsatz für karitative Zwecke
400 Laiendarsteller auf der Bühne, 200 Helfer hinter der Bühne – alle Mitwirkenden stammen aus der Marktgemeinde St. Margarethen im Burgenland und gehören den unterschiedlichsten Berufs- und Altersgruppen an. In über 50 Passionsspielproben wird viel Energie und Zeit investiert, damit eine überzeugende und bewegende Aufführung zustande kommen kann. Alle Mitwirkenden arbeiten dabei ehrenamtlich! Der Reingewinn wird für verschiedene gemeinnützige, karitative und kirchliche Projekte verwendet.

Die 73 Sprechrollen werden von 126 Laienspielern dargestellt.

Besetzungsliste

martinus, die Kirchenzeitung der Diözese Eisenstadt präsentiert Passionsspieler